Mathematik, Science Baking

Bolo de Coco – Rezept für einen tropischen Kuchen

Frei nach dem Motto: „Wenn wir im Moment nicht in die Welt können, holen wir die Welt halt zu uns!“, geht es heute für uns in die Tropen: Nach Brasilien, um genau zu sein. Was dieser Kuchen mit Wissenschaft zu tun hat? An der Uni habe ich mich recht viel mit sogenannter Tropischer Geometrie beschäftigt und als vor einer Weile in Spektrum der Wissenschaft diesem Gebiet zwei Titelstories gewidmet wurden, bekam ich Lust darauf, ihr ebenfalls ein Backwerk zu widmen. Die Umsetzung hat in diesem Fall ein bisschen gedauert, aber jetzt ist ein wunderbarer Zeitpunkt für diesen saftigen Kokoskuchen!

Die Tropische Geometrie hat an sich nichts mit Palmen, Strand und Meer zu tun. Woher der Name dann kommt? Der Gründer des Gebiets ist Imre Simon. Und da Simon in Brasilien lebte und arbeitete, benannte sein französischer Kollege Dominique Perrin dessen entwickelte Min-Plus-Algebra einfach „tropischer Halbring“. Daraus wurde letztlich die Tropische Geometrie. Genau aus diesem Grund habe ich auch einen klassischen, brasilianischen Kuchen ausgewählt: Einen Bolo de Coco. Einen saftigen Kokosnusskuchen! Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Science Baking

Quarantänekuchen {Bananenbrot Rezept}

Vorgestern waren wir an (nicht „in“) der Schule des Forschermädchens, das erste Mal seit genau 5 Wochen. Inzwischen ist klar, dass sie vor Anfang Juni sicherlich nicht wieder zur Schule gehen wird – ob es überhaupt vor den Sommerferien etwas werden wird, werden wir sehen… Schon ein schräges Gefühl… Ab sofort wurde der Unterricht so umgestellt, dass die Kinder zwischendurch immer mal einen Packen Aufgaben bekommen, die zu Hause bearbeitet werden sollen. Um ganz ehrlich zu sein, stört uns das nicht, wir arbeiten gern zusammen und auch die Schule an sich wird hier nicht wirklich vermisst. Dass das lange nicht bei allen so ist, ist mir natürlich auch klar. Wie ist die Lage bei euch?

Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Science Baking

Jam Pie zum Pi-Day

Der diesjährige Pi-Day steht vor der Tür und damit ihr ihn auch so richtig feiern könnt, habe ich euch schon heute eine feine Pie mitgebracht! Dieses Mal machen wir es uns ganz einfach und backen eine Jam Pie!

Dafür nehmen wir einen Mürbeteig, halbieren ihn, füllen ihn in der Mitte mit Marmelade nach Wunsch (bei mir Erdbeere) und backen das Ganze. Wenn man so möchte, backen wir damit eine riesige Version der beliebten Weihnachtsklassiker wie Engelsaugen, Husarenkrapfen oder ähnliches. Aber ganz ehrlich: Ich finde die Pie-Version noch viel besser, schneller gemacht ist sie auch und das Ganze bleibt dadurch noch viel saftiger! Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Science Baking

Silvia Kuchen für die Nobelpreisverleihung {Rezept}

WIe jedes Jahr gibt es wieder ein typisch schwedisches Gebäck, was ich euch für die Nobelpreisverleihung mitgebracht habe! Dieses Mal habe ich mich einen Silviakaka ausgesucht, also einen „Silvia-Kuchen“. Benannt wurde der Kuchen nach Königin Silvia, wie der Kuchen genau zu dem Namen kam, ist allerdings nicht bekannt.

Wie so oft ist das letztlich aber auch nicht so wichtig… Viel wichtiger ist, dass er schmeckt und das in diesem Fall extrem gut! Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Astronomie, Happy Birthday to..., Science Baking

Space Crunch {Rezept & Geburtstagsgrüße}

Kleine Geschenke aus der Küche passen immer wieder gut und auch Knabbereien für einen gemütlichen Fernsehabend kann man immer gut gebrauchen, findet ihr nicht auch? Da habe ich euch heute eine tolle Leckerei mitgebracht! Es gibt einen knusprigen, süß-salzigen Space Crunch!

Ich habe direkt zwei Varianten hergestellt: Die helle hat Smarties und mit Peanut Butter gefüllte Schokolinsen als Topping und die dunkle ist laktosefrei und wurde mit Maltesern verfeinert. Bei diesem Rezept gibt es eigentlich kein richtig oder falsch: Warte, hier geht es weiter! …

Science Baking

Galaxy Muffins und was es sonst zum Weltraum Kindergeburtstag zu essen gab {Rezept}

{Dies ist der dritte Teil über unseren Weltraum Kindergeburtstag.

Den ersten findet ihr HIER, den zweiten HIER.}

Zu Essen gab es beim Weltraum Kindergeburtstag ein Buffett bunter Süßigkeiten, für die ich eigentlich lustige Schilder basteln wollte. Am Ende haben wir es gelassen, weil die meisten Kinder eh noch nicht lesen können und das Forschermädchen ihren Freundinnen einfach erzählt hat, was sie serviert bekamen. Da gab es zum Beispiel Brause–Ufos, bunte Meteoriten (Popcorn und große, gepuffte Maisteile, die mit Fruchtpulver eingefärbt worden waren), Weltraumwürmer (bunte Schnüre) und noch mehr kleine Gesteinsbrocken aus dem All (Jelly Beans).

Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Astronomie, DIY / Basteln, Happy Birthday to..., Kinderfragen, Raumfahrt, Science Baking, Tipps & Tricks, Unterwegs

Weltraum Kindergeburtstag {Ablauf & Spiele}

Das Forschermädchen hatte Geburtstag und ihr Kindergeburtstag sollte etwas ganz besonderes sein, denn sie wollte eine Weltraumparty feiern! Das ist doch ein klasse Thema und so habe ich mir ein paar witzige Spiele ausgedacht und wir sind zusammen einmal durch unser Sonnensystem geflogen. Mitgebracht habe ich euch heute eine Übersicht über Spiele, darüber was es zu essen gab und auch ein paar Ideen für die Mitgebseltüte!

Zuerst habe ich mir überlegt, wie wir das ganze Weltraumthema eigentlich konkret umsetzen wollen und habe mich für eine Reise durch das Sonnensystem entschieden. Jeder Planet sollte dabei einmal besucht werden, zu jedem gab es ein kleines Spiel, etwas zu basteln oder ähnliches. Wir haben uns dabei übrigens nicht an die richtige Reihenfolge gehalten, weil wir einiges draußen und anderes drinnen gemacht haben. Ich beschreibe euch die Stationen mal in der Reihenfolge, die ich gewählt habe! Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Astronomie, Science Baking

Bananiger Supernova – Kuchen {Rezept}

Passend zu dem Artikel über ein Sternenleben habe ich euch heute einen bananigen Supernova – Kuchen mitgebracht!

Supernovae sind einfach wunderhübsch und so wollte ich schon länger gern ein Backwerk dazu kreieren. Inspirieren ließen wir uns von einer Supernova in einem Weltraum-Buch des Forschermädchens. Wenn ihr ebenfalls eine backen wollt, schaut einfach mal, was es noch für tolle Exemplare gibt – oder seid einfach kreativ und macht eure eigene! Warte, hier geht es weiter! …