Allgemein, Astronomie, Raumfahrt, Science Baking

Chocolate Chip Cookies wie im Weltraum {Rezept}

Erinnert ihr euch noch daran, als ich euch im November erzählte, dass Cookieteig auf dem Weg zur ISS wäre? Diese Cookies wurden inzwischen gebacken und das Tolle ist: Im April wurde das Originalrezept dieser Cookies veröffentlicht! Wir können uns nun also alle Cookies backen, die genau so auch auf der Internationalen Raumstation gebacken wurden!

Einmal wie ein Astronaut fühlen und dabei Cookies essen. Super Kombination!

Besonders schön fand ich die Begründung dafür, dass sie das Rezept gerade im April veröffentlichten:

“We know this is an anxious time for everyone. A warm chocolate chip cookie can’t solve everything, but it can bring a moment of comfort and happiness.“ – Shawn McAteer, senior vice president and global head, DoubleTree by Hilton.

Dem kann ich mich nur anschließen und deswegen mussten wir die Cookies selbstverständlich direkt testen und nun habe ich das Rezept auch für euch! Die Cookies sind an sich klassische Chocolate Chip Cookies mit Haferflocken. Ich liebe Haferflocken und für mich machen sie jedes Keksrezept besser! Bei uns waren die Cookies vor allem frisch gebacken ein Traum von einem Keks! Wenn sie abkühlen, werden sie recht hart, geschmacklich weiterhin fein, aber ich mag weiche, saftige Cookies lieber. Eingetunkt in etwas Kaffee oder Milch aber auch dann sehr lecker.

Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Raumfahrt, Unterwegs, Was ist...?

Was ist… die Demo-2 mission?

Update unten unter dem Artikel!

Heute ist für die NASA und SpaceX ein ganz besonderer Tag, denn heute Abend um 4:33 p.m. (EDT) – das ist 22:33 Uhr nach unserer Zeit – soll Space X die ersten Astronauten auf die ISS bringen! Das ist der erste bemannte Start für die NASA von amerikanischem Boden aus seit der Einstellung des Space Shuttle – Programms 2011.

Das offizielle Patch der Demo-2 mission

Womit wird geflogen?
Das Raumschiff „Crew Dragon“ wird auf einer Falcon 9 Rakete ins All geschossen werden. Beides stammt von der Firma SpaceX.
Crew Dragon könnte bis zu 7 Menschen transportieren, soll aber erst einmal nur bis zu 4 Astronauten befördern.
Warte, hier geht es weiter! …

Rezensionen

Was ich im März gelesen habe…

Und schon wieder ist ein Monat rum und was für einer… Hier auf dem Blog haben wir vor allem den Pi – Day gefeiert – Rezept und allgemeinen Artikel findet ihr hier – und uns mit dem Coronavirus SARS CoV-2 beschäftigt – meine beiden Artikel dazu findet ihr hier: Was sind der Coronavirus und COVID-19? und Corona und #selfdistancing.

Ansonsten war unser Monat vor allem von den spontan auf 5 Wochen verlängerten Ferien geprägt. Wie kann man diese Zeit besser nutzen, als mit spannenden Büchern? Und wer für die kommende Ferienzeit oder als Ostergeschenk noch auf der Suche nach guten Kindersachbüchern ist, sollte in diesem Artikel fündig werden! Aber auch für Erwachsene habe ich einige Vorschläge! Also los geht’s mit den heutigen Rezensionen:

Beginnen wir direkt mit einem richtig tollen Buch! In „Das ist alles Mathe!“ nimmt uns Johnny Ball mit auf eine Reise quer durch die Mathematik… Es geht um die Geschichte der Mathematik – Was waren die ersten Zahlensysteme? Zahlen verschiedener Völker? Seit wann haben wir die Null? … – oder auch um besondere Zahlen – Pi, Primzahlen, der goldene Schnitte… Anschließend lernen wir noch etwas über Formen – Spiegelungen, verschiedene Flächen, eine super Doppelseite über Topologie – und über Mathematik in der „realen“ Welt – Lotto, Fraktale, Kunst und einiges mehr. Ihr seht: Die Vielfalt ist enorm! Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Rezensionen

Was ich im Januar und Februar gelesen habe…

Und hier geht es endlich auch mal mit ein paar Rezensionen weiter! Zum Lesen vieler Büchern bin ich dieses Jahr leider noch nicht gekommen, aber immerhin ein paar kann ich euch heute vorstellen!

Den Anfang macht Ulrich Walter mit seinem Buch „Höllenritt durch Raum und Zeit“. In diesem Buch nimmt uns der Astronaut und Professor mit ins All und erzählt allen, wie sich eigentlich so ein Raketenstart anfühlt, wenn man selbst drin sitzt, was passieren würde, wenn ein Mensch ohne Schutzanzug im Weltall umher flöge und einiges mehr. Noch spannender (weil noch nicht ganz so häufig gelesen) fand ich allerdings die Kapitel über mögliche Raketenantriebe, ja, auch über den Warp-Antrieb schreibt er ausführlich, über Zeitreisen und ähnliches. Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Astronomie, Raumfahrt

Bald gibt es Cookies auf der ISS {News}

Vor ziemlich genau 4 Monaten hatte ich euch schon von dem Plan erzählt, dass es diesen Herbst oder Winter die ersten, frischgebackenen Cookies auf der ISS geben soll!

Start der Grumman Antares Rakete, mit dem Cygnus Versorgungsraumschiff in Virginia am 2. Nov. 2019. Credits: NASA/Bill Ingalls

Am frühen Montagmorgen (EST) dockte das Cygnus Versorgungsraumfahrtschiff an der ISS an und neben vielen anderen Experimenten, befand sich auch der Zero-G Ofen unter der Ladung. Der Ofen wurde speziell für die Mikrogravitation der ISS entwickelt. Mit ihm soll die Möglichkeit getestet werden, frisches Essen in der Schwerelosigkeit zu backen. Warte, hier geht es weiter! …

Astronomie, Raumfahrt, Science Baking

Frischgebackene Cookies aus dem Weltraum {News}

Wird es diesen Herbst und zu Weihnachten frischgebackene Cookies auf der ISS geben? Geplant ist genau das!

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Scientific American einen Artikel von Chelsea Gohd zu dieser Erfindung und da Backen und Weltall natürlich genau hierher passen, möchte ich euch davon berichten!

Der „Space Oven“ von Zero G Kitchen

Zero G Kitchen hat einen kleinen Ofen entwickelt, der extra für die Schwerelosigkeit (bzw. eigentlich Mikrogravitation) der ISS konzipiert ist. Dieser Ofen soll es den Astronauten möglich machen, frische Cookies zu backen und später auch andere Speisen zuzubereiten. Gerade für spätere, längere Missionen ist solch frisch zubereitetes Essen auf gleich mehreren Ebenen deutlich dem vorzuziehen, was im Moment noch Space Food ist. Zum einen schmecken frische Gerichte einfach besser, auf der anderen Seite kann man so noch leichter ein heimeliges Gefühl an Bord eines Raumschiffes kreieren und damit die Atmosphäre signifikant verbessern. Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Astronomie

Interview mit Alexander Gerst

Was würdet ihr einen Astronauten fragen, wenn ihr die Gelegenheit dazu hättet?


Heute habe ich euch einen kleinen Fernsehtipp mitgebracht: Am 14. Mai sprachen Markus Lanz und Alexander Gerst miteinander. Herausgekommen ist dabei ein 74 Minuten langes Interview. Ich habe es selbst noch gar nicht komplett gesehen, der erste Teil gefiel mir aber gut. Gerst spricht über das Leben auf der ISS, über die Schönheit des Planeten Erde, über Weltraumessen und vieles mehr. Online ist das Video in der Mediathek noch bis zum 13. Juni 2019. Warte, hier geht es weiter! …

Rezensionen

Was ich im Mai gelesen habe…

Und schon wieder ist ein Monat um und auch im Mai habe ich einiges lesen können, mein Stapel an Büchern ist inzwischen recht klein geworden – aber keine Sorge, ich werde bestimmt noch Nachschub finden!

 

Wir starten direkt mit einem besonders dicken Buch: „Hawkings neues Universum“ von Rüdiger Vaas. Der Untertitel verrät. worum es vor allem geht: „Wie es zum Urknall kam“.
Das Buch startet mit einer Art Mini-Biographie zu Stephen Hawking, das ist interessant und übersichtlich. Ein paar persönliche Anekdoten wären toll gewesen, steht auf dem Klappentext doch, dass der Autor Hawking öfter getroffen habe. Warte, hier geht es weiter! …