Allgemein, Biologie, Science Baking

Erythrozyten Muffins {Rezept / Recipe}

{english version below}

Erythrozyten oder auch „rote Blutkörperchen“ sind die häufigsten Zellen in unserem Blut und da sie auch noch hübsch aussehen, dachte ich mir, dass wir ihnen heute ein Gebäck widmen könnten. Mitgebracht habe ich euch saftige Chocolate Chip Muffins mit einem Topping aus Marzipan-Erythrozyten!

Die Hauptaufgabe der roten Blutkörperchen ist der Sauerstofftransport aus der Lunge in alle Teile des Körpers. Jede Sekunde werden 2 Millionen Erythrozyten erneuert! Insgesamt besitzt ein gesunder Erwachsener rund 25 Billionen, das ist etwa ein Viertel aller Zellen im Körper überhaupt!

Zutaten (für 12 Stück):
150 ml Milch
1 Ei
125 g Joghurt
80 ml Öl (am besten Sonnenblumenöl oder anderes, neutrales)
1 EL Vanillezucker oder etwas gemahlene Vanille
125 g Zucker
175 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Schokolade, mittelfein gehackt
Für die Deko:
200 g rotes Marzipan
50 g Schokolade, grob gehackt
1 Muffinblech, ausgelegt mit Papierförmchen oder sehr gut eingefettet
Zubereitung:

  • Den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  • Zuerst alle flüssigen Zutaten – also Milch, Ei, Joghurt und Öl – in einer Schüssel mischen. In einer anderen Schüssel die restlichen, trockenen Zutaten mischen. Schließlich die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und ganz vorsichtig vermischen, nicht zu viel rühren.
  • Den Teig auf die Papierförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Für die Deko:
    Das Marzipan in Stücke schneiden, die etwa murmel- oder haselnussgroß sind. Zu Kugeln rollen und dann eine Delle in die Mitte drücken. Das geht beispielsweise gut mit Fondantwerkzeug, Murmeln oder auch einfach dem kleinen Finger…
  • Die Schokolade vorsichtig schmelzen, wer dafür Hilfe braucht, schaut HIER.
  • Die Schokolade auf die Muffins verteilen, leicht verstreichen und darauf die Marzipan-Erythrozyten verteilen.

Guten Appetit!

*************************************
Ihr habt dieses oder eines meiner anderen Rezepte / DIYs ausprobiert? Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen! Gerne mit Bild für meine „Von euch ausprobiert“-Seite. Oder markiert mich bei Instagram, damit ich euch finde!
*************************************

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

{english version}

Erythrocytes or „red blood cells“ are the most common cells in our blood and because of their nice shape, I thought, I could dedicate them some yummy treats! So I created a Chocolate Chip Muffin with a marzipany Erythrocyte – Topping!

The main job of the red blood cells is to carry the oxygen and nutrients from the lung to the body cells. Every second your body creates 2 million new erythrocytes! Adults have about 25 trillion erythrocytes, that’s one quarter of all cells in the body!

Ingredients (makes 12 muffins):
150 ml milk
1 egg
125 g joghurt
80 ml oil (sunflower or other neutral)
1 tbsp vanilla sugar or some grounded vanilla
125 g sugar
175 g flour
1,5 tsp baking powder
100 g chocolate, chopped
For decoration:
200 g red marzipan
50 g chocolate, roughly chopped
1 muffin tray, filled with paper forms or spreaded nicely
Instructions:

  • Preheat the oven to 190 °C.
  • First mix all the wet ingredients in a bowl – milk, egg, joghurt and oil. Then mix all the other ingredients in another bowl. After that, mix the wet and dry ingredients very gently. Don’t overmix!
  • Fill the muffin tray with the dough and let bake for about 20 minutes until golden brown. Let cool.
  • For the decoration:
    Divide the marzipan into pieces that got about the size of a hazelnut. Roll into ball shapes and press a dent in the middle of each ball.
  • Gently melt the chocolate, spread over the muffins and distribute the marzipan erythrocytes.

Enjoy your Muffins!

*************************************
You tried one of my recipes? Please send me a picture! I will collect them on this side! Or make sure to tag me on Instagram!

*************************************

Ein Gedanke zu „Erythrozyten Muffins {Rezept / Recipe}“

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.