Rezensionen

Rezension: Was uns schmeckt und was dahinter steckt

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse möchte ich euch hier noch eine Neuerscheinung vorstellen, die ich sehr spannend finde: Nikola Schwarzer nimmt uns in ihrem Buch „Was uns schmeckt und was dahinter steckt“ mit in ihre Welt aus Naturwissenschaft und Backen.

Bildquelle: studieinsuess.de

Wie ihr wisst, teile ich beide Leidenschaften, sonst gäbe es diesen Blog wohl nicht, und so freue ich mich besonders über dieses Buch. Nikola Schwarzer hat Chemie studiert und in Biochemie promoviert, geht die Sache also von dieser Richtung an und erklärt, was auf chemikalischer Ebene beim Backen und auch teilweise Kochen passiert.


Im Buch geht es zum Beispiel darum, was der Unterschied von Backpulver und Natron ist und warum zweiteres immer eine Säure braucht, damit es richtig wirken kann. Wie entsteht Joghurt, was machen die Bakterien eigentlich bei der Fermentation, welche Unterschiede gibt es bei Fetten, warum werden Kakaobohnen fermentiert, …? Diese und viele weitere Fragen werden im Buch angegangen. Unterschiede zwischen ähnlichen Produkten – beispielsweise frischer, haltbarer oder ESL – Milch werden oft anschaulich mit Skizzen dargestellt. Diese kleinen Diagramme sind unheimlich hilfreich, weil sie sehr übersichtlich sind und die zentralen Informationen toll auf den Punkt bringen. Auch sonst gibt es immer wieder hilfreiche Schaubilder oder auch einfach auflockernde Bilder von Backwerk oder Zutaten im Buch.


Rezepte gibt es übrigens in diesem Buch nicht wirklich, dafür ein paar kleine Experimente, wie Joghurt selbst herstellen oder Kandis züchten. Ein paar der im Buch abgebildeten Backwerke findet man dafür auf dem zugehörigen Blog.

Mein Fazit: Das Buch ist aus meiner Sicht sehr gut gelungen! Gerade die Chemie und Biologie auf Bakterienebene spielen beim Backen die zentrale Rolle. Auch wenn ich mich eher von der Mathematik, Physik und Astronomie dem Thema widme, lasse ich chemikalische Erkenntnisse natürlich immer wieder mit einfließen. Toll, dass in diesem Buch jetzt noch einmal viele Informationen gebündelt wurden und es damit ein tolles Nachschlagewerk gibt!

Wer mehr zum Thema erfahren und dabei noch etwas Leckeres backen möchte: Bei diesem Rezept gibt es zum Beispiel einiges über die Arbeit von Hefe zu erfahren:

Brioche au chocolat oder auch: Was die Hefe mit lockerem Teig zu tun hat!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Was uns schmeckt und was dahinter steckt“ von Nikola Schwarzer umfasst rund 180 Seiten, kostet 36 Euro und erschien im Hirzel Verlag. Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.
Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Advertisements

4 Gedanken zu „Rezension: Was uns schmeckt und was dahinter steckt“

    1. Hallo Maren! Ja, das Warum hinter den Dingen finde ich auch unfassbar spannend, den Ansatz teilen wir auf jeden Fall. 🙂
      Ehrlich gesagt war ich auch etwas überrascht, als ich den Preis sah… Vielleicht liegt es daran, dass der Verlag ein kleineres Publikum anspricht. Wissenschaftsliche Lektüre ist leider meist ziemlich teuer und der Verlag versteht sich als Wissenschaftslicher Verlag.
      Ich werde aber bestimmt immer mal wieder neue Erkenntnisse aus dem Buch in Artikeln aufgreifen.
      Liebe Grüße, Becky

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.