Rezensionen

Was ich im September gelesen habe…

Die neusten Bucherscheinungen präsentiere ich euch heute ein bisschen früher als sonst, denn am Sonntag geht direkt der nächste Artikel online! Heute habe ich eine bunte Mischung an Themen für euch vorbereitet: Virologie, Künstliche Intelligenz, Klimawandel und für Kinder ist ebenfalls etwas dabei! Viel Spaß beim Stöbern!

Für einen Überblick zeigt euch wie immer Penrose einmal alle Bücher auf einen Blick:

Penrose macht es schon mal vor: Gemütlich auf dem Sofa lässt es sich prima lesen!

Weiterlesen „Was ich im September gelesen habe…“

Allgemein, Rezensionen

Was ich im August gelesen habe…

Auf geht es schon wieder in den Herbst… Seid ihr bereit oder hättet ihr gerne noch mehr Sommer gehabt? Wir freuen uns sehr auf den Herbst, die Sommerferien hätten aber auch gern noch etwas länger dauern dürfen… Heute habe ich leider nur eine ganz kleine Sammlung von tollen Büchern für euch dabei! Ich hoffe, sie gefällt euch trotzdem und es ist etwas Schönes dabei!

Penrose präsentiert die heutige Bücherauswahl!

Weiterlesen „Was ich im August gelesen habe…“

Allgemein, Rezensionen

Was ich im Juni gelesen habe…

Wow, es ist tatsächlich schon das halbe Jahr 2021 vorbei. Könnt ihr das glauben?
Für uns beginnen später im Monat die Sommerferien und da wir dieses Jahr wohl leider wieder nicht wegfahren / -fliegen werden, sind ein paar gute Bücher wichtig. Einige Vorschläge habe ich euch heute mitgebracht! Für die großen Leser habe ich aber natürlich auch ein paar Buchtipps und Penrose präsentiert wie immer gerne unsere heutige Auswahl:

Penrose und die heutige Bücherauswahl

Weiterlesen „Was ich im Juni gelesen habe…“

Rezensionen

Was ich im Dezember gelesen habe…

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch!
Auch im Dezember bin ich ein wenig zum Lesen gekommen und möchte euch noch die Bücher vorstellen!

Wir beginnen direkt mit einem Buch, was sich rund um die Elemente dreht, aus denen unser Universum besteht! Das Periodensystem von Dmitri Mendelejew erscheint uns heute zwar recht logisch und naheliegend, seine Entwicklung 1869 ist aber keinesfalls so selbstverständlich gewesen. Er ordnete die bekannten Elemente in einer Tabelle, geordnet nach ihren Kernladungszahlen. Die Arbeit an sich ist schon spannend, aber um sie geht es in diesem Buch nur in der Einleitung. Warte, hier geht es weiter! …

Rezensionen

Was ich im Februar gelesen habe…

Weiter geht es mit dem zweiten Teil meines monatlichen Buchrückblicks. Auch im Februar habe ich wieder einige spannende Titel gelesen und möchte euch ein paar davon gern vorstellen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In „Das kleine Handbuch für angehende Raumfahrer“ nehmen uns Bergita und Urs Ganse mit auf eine abenteuerliche Reise in den Weltraum.
Bergita Ganse ist Weltraummedizinerin, hat beispielsweise beim DLR über die Auswirkungen der Schwerelosigkeit geforscht und hält Vorlesungen an der RWTH Aachen. Ihr Bruder Urs Ganse ist theoretischer Astrophysiker, der gegenwärtig an der Universität von Helsinki als Weltraumphysiker lehrt. Beide haben also reichlich zu erzählen und jede Menge Hintergrundwissen.

Warte, hier geht es weiter! …

Rezensionen

Was ich im Januar gelesen habe…

Neues Jahr, neue Kategorie! Es gibt so viele, spannende Wissenschaftsbücher, dass ich euch dieses Jahr unbedingt ein paar mehr vorstellen möchte. Jeden Monat möchte ich euch eine Sammlung toller Bücher vorstellen und heute geht es direkt mit dem Januar los. Eine Übersicht über alle Rezensionen könnt ihr nachwievor HIER finden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Manchmal hat man ja so Fragen, die einem niemand so richtig beantworten kann und deren Beobachtung einfach die meisten hinnehmen, weil sie eben normal sind. Zum Beispiel die Frage, warum Wolken nicht vom Himmel fallen… Oder wo zum Beispiel der trockenste Ort der Erde ist. (Nein, er liegt nicht in der Sahara oder Atacama…) Oder habt ihr euch schon gefragt, wie heiß die Sonne eigentlich wirklich ist?

Warte, hier geht es weiter! …

Rezensionen

Rezension: Was uns schmeckt und was dahinter steckt

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse möchte ich euch hier noch eine Neuerscheinung vorstellen, die ich sehr spannend finde: Nikola Schwarzer nimmt uns in ihrem Buch „Was uns schmeckt und was dahinter steckt“ mit in ihre Welt aus Naturwissenschaft und Backen.

Bildquelle: studieinsuess.de

Wie ihr wisst, teile ich beide Leidenschaften, sonst gäbe es diesen Blog wohl nicht, und so freue ich mich besonders über dieses Buch. Nikola Schwarzer hat Chemie studiert und in Biochemie promoviert, geht die Sache also von dieser Richtung an und erklärt, was auf chemikalischer Ebene beim Backen und auch teilweise Kochen passiert. Warte, hier geht es weiter! …