Nobelpreis, Physik

Der Nobelpreis für Physik 2021 geht an…

Soeben wurde bekanntgegeben, wer den Nobelpreis für Physik 2021 verliehen bekommt und einer geht sogar nach Hamburg, zu uns nach Norddeutschland!

The Royal Swedish Academy of Sciences has decided to award the 2021 Nobel Prize in Physics “for groundbreaking contributions to our understanding of complex physical systems” with one half jointly to Syukuro Manabe and Klaus Hasselmann “for the physical modelling of Earth’s climate, quantifying variability and reliably predicting global warming” and the other half to Giorgio Parisi “for the discovery of the interplay of disorder and fluctuations in physical systems from atomic to planetary scales.”

Der Nobelpreis für Physik wird dieses Jahr vergeben für „grundlegende Beiträge für unser Verständnis von komplexen physikalischen Systemen“.
Die eine Hälfte des Preises geht an Syukuro Manabe und Klaus Hasselmann für die physikalische Modellierung des Klimas auf der Erde und daraus folgend der Möglichkeit, verlässliche Vorhersagen über die Klimaerwärmung zu geben.
Die andere Hälfte wird an Giorgio Parisi verliehen, für seine Entdeckung vom Zusammenspiel von Chaos und Fluktuationen in physikalischen System und zwar von ganz kleinen, atomaren, bis hin zu planetaren Größen. Weiterlesen „Der Nobelpreis für Physik 2021 geht an…“

Physik, Science Baking

Apple Pie à la Newton {Rezept}

Der Apfel ist mit Sicherheit das berühmteste Obst der Wissenschaftsgeschichte und auch wenn die Klassische Mechanik normalerweise nicht so meine Baustelle ist, widmen wir ihr uns heute! Vor allem habe ich euch aber einen leckeren Apple Pie mitgebracht – denn der ist schön herbstlich und ich hatte das Gefühl, es ist dringend mal wieder Zeit für ein neues Rezept!

Was hat Newton mit dem Apfel zu tun? Weiterlesen „Apple Pie à la Newton {Rezept}“

Astronomie, Nobelpreis, Physik

Was versteckt sich im Zentrum der Milchstraße? {Physik Nobelpreis 2020}

Bei all meiner Begeisterung und Freude über die erste Hälfte des diesjährigen Physik Nobelpreises, soll nicht untergehen, dass auch die zweite Hälfte sehr spannend und verdient ist! Mit Andrea Ghez hat erst die 4. Frau überhaupt den Physik Nobelpreis bekommen, allein das ist schon eine Nachricht wert!

Diese zweite Hälfte geht zu gleichen Teilen an Andrea Ghez und Reinhard Genzel “for the discovery of a supermassive compact object at the centre of our galaxy”. Also für die Beobachtung eines supermassiven kompakten Objekts im Zentrum unserer Galaxie.

Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Astronomie, Kosmologie, Nobelpreis, Physik

Schwarze Löcher existieren! {Physik Nobelpreis 2020}

Gestern hatte ich euch ja bereits über die Entdeckung des Hepatitis C Virus‘ berichtet, die dieses Jahr mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet wurde. Heute dreht sich hier alles um meinen persönlichen Lieblingsnobelpreis: Physik! Und weil der Preis dieses Jahr wieder in zwei Teile geteilt wurde, mache ich es genauso: Heute berichte ich euch über die erste Hälfte, morgen über die zweite!

Dieses Jahr erhält (endlich!) Sir Roger Penrose die eine Hälfte des Nobelpreises “for the discovery that black hole formation is a robust prediction of the general theory of relativity”. Was heißt das konkret und was ist daran so interessant? Darum geht es in diesem Artikel! (Und natürlich darf unser Kater Penrose ebenfalls nicht fehlen!)

Roger Penrose ist von Haus aus Mathematiker, der sich aber schon früh mit Astrophysik und konkret Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie beschäftigt hat. In der Begründung für seine Auszeichnung steht, dass er „geniale mathematische Methoden entwickelte„, um beweisen zu können, dass Schwarze Löcher eine direkte Folge der Allgemeinen Relativitätstheorie sein müssen! Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Nobelpreis, Physik

Bekanntgabe der Physik Nobelpreisträger 2020

Soeben wurde bekanntgegeben, wer den Nobelpreis für Physik 2020 verliehen bekommt! Gestern noch hatte ich geschrieben, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, dass es dieses Jahr um schwarze Löcher gehen könnte und ja, ganz konkret habe ich da an Roger Penrose gedacht und ich freue mich unglaublich für ihn, dass er tatsächlich dieses Jahr den Nobelpreis in Physik erhalten wird!

The Royal Swedish Academy of Sciences has decided to award the 2020 Nobel Prize in Physics with one half to Roger Penrose “for the discovery that black hole formation is a robust prediction of the general theory of relativity” and the other half jointly to Reinhard Genzel and Andrea Ghez “for the discovery of a supermassive compact object at the centre of our galaxy.”

Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Mathematik, Physik

Über die Forschung von Roger Penrose

Weiter geht es mit unserer Penrose-Reihe! Heute möchte ich euch erzählen, worüber er in der Mathematik und theoretischen Physik geforscht hat und was seine populärwissenschaftlichen Bücher so besonders macht! Und auf einen kleinen Gastauftritt von dem samtpfotigen Penrose könnt ihr euch ebenfalls freuen!

In der Mathematik ist Sir Roger Penrose vor allem für die Entdeckungen zu quasiperiodischen Parkettierungen bekannt. Er fand aperiodische Paare, die eine Ebene parkettieren können, ohne sich genau zu wiederholen. Trotzdem folgen sie einer Ordnung und wiederholen sich teilweise. Im Jahre 1984 wurden solche Strukturen in Quasikristallen entdeckt. Legendär in dem Zusammenhang ist, dass Penrose das Unternehmen Kimberly-Clark verklagte, weil sie ohne seine Zustimmung seine Parkettierung für ein Toilettenpapiermuster benutzte. Schließlich einigten sich die Parteien außergerichtlich. Anschauen kann man sich dieses noch im Museum.
Das von Penrose vorgestellte Penrose – Dreieck inspirierte M.C. Escher zu seinen Bildern „Wasserfall“ und „Belvedere“, die Penrose – Treppe, die er mit seinem Vater gemeinsam entwickelte, inspirierte den Künstler ebenfalls.

Roger Penrose auf einer seiner Parkettierungen im Foyer des Mitchell Institute Building at Texas A&M University, März 2010

Warte, hier geht es weiter! …

Astronomie, Physik

Bekanntgabe der Physik Nobelpreisträger 2019

Soeben wurde bekanntgegeben, wer den Nobelpreis für Physik 2019 verliehen bekommt!

The Nobel Prize in Physics 2019 was awarded „for contributions to our understanding of the evolution of the universe and Earth’s place in the cosmos“ with one half to James Peebles „for theoretical discoveries in physical cosmology“, the other half jointly to Michel Mayor and Didier Queloz „for the discovery of an exoplanet orbiting a solar-type star.“

Also für Beiträge zum Verständnis der Entwicklung des Universums und dem Platz der Erde im Kosmos. Der Nobelpreis für Physik wird in diesem Jahr halbiert. Die erste Hälfte geht an James Peebles für theoretische Entdeckungen in der physikalischen Kosmologie. Die andere Hälfte teilen sich Michel Mayor und Didier Queloz für ihre gemeinsame Entdeckung eines Exoplaneten, der um einen sonnenähnlichen Stern kreist. Warte, hier geht es weiter! …

Allgemein, Astronomie, Biographien, Physik, Science Baking, Zitate

Be curious!

Heute wäre Stephen Hawking 77 Jahre alt geworden!
Zu diesem Anlass möchte ich euch gern ein paar Zitate von ihm zeigen – die Bilder dahinter sind von mir. Hawking war nicht nur der größte Wissenschaftsstar unserer Zeit, sondern hat durch sein Leben und seine Arbeit tatsächlich gezeigt, wie viel möglich ist, wenn man wirklich will!

Und weil es ein unheimlich leckerer Brownie ist, hier auch noch der Verweis auf den Geburtstagskuchen, den ich euch zu seinem letzten Geburtstag vorgestellt habe: Der Brownie Nebel, lokalisiert im Sternbild der Kakaobohne!