Allgemein, Experimente, Kinderfragen, Science Baking

Warum poppt Popcorn? {Experiment & Rezept}

Rezept oder Experiment? Heute brauchen wir uns nicht entscheiden, denn wir führen einfach ein Experiment mit essbarem Ergebnis durch!

Fütterung der Raubtiere!

Popcorn herzustellen, wollte ich schon lange mal wieder versuchen – meine früheren Versuche endeten meist mit der Hälfte Mais, der nicht aufgepoppt war und eher verbrannte. Letztes Jahr habe ich dann endlich bei Freunden Popcorn aus der Mikrowelle ausprobiert, was super klappte, aber keine Option für uns zu Hause darstellt… Also doch wieder zum Topf zurück: Dieses Mal klappte es dafür richtig gut und wir haben frisches Popcorn als Mittagssnack gegessen – einmal herzhaft mit Baharat, einmal süß mit Zimt & Zucker.

Warum poppt der Mais denn nun eigentlich und wird zu Popcorn?

Zuerst einmal braucht man dafür den richtigen Mais, im Laden wird es normalerweise einfach direkt als „Popcornmais“ verkauft“, die Sorte heißt naheliegenderweise „Puffreis“. Das Besondere an dieser Sorte ist die harte Schale und der weiche Kern.


In jedem dieser Puffmaiskörner ist eine stärkehaltige Füllung und etwas Wasser. Erhitzt man nun den Mais, dehnt sich das Wasser immer weiter aus, wird zu Dampf und sprengt schließlich aus Platzmangel die Schale auf! Die stärkehaltige Füllung wird währenddessen vom Dampf aufgeweicht, bläht sich ebenfalls auf und kühlt dann sehr schnell ab, sobald sie sich aufplustern konnte. Und fertig ist Popcorn!

Futtern bei euch auch Dinos mit?

Wir mögen Popcorn gern würzig, deswegen haben wir die Hälfte mit etwas Baharat vermischt. Über den Rest habe ich ein wenig Zimt und Zucker gegeben, allerdings verband sich der Zucker überhaupt nicht. Nächstes Mal versuche ich vielleicht mal eine Kombination mit Schokolade. Was ist eure liebste Popcorn-Kombination?

Zutaten:
Etwa 5 g Kokosfett
40 g Puffmaiskörner
1 großer Topf
Topping nach Wunsch
Zubereitung:
Das Kokosfett in dem Topf bei hoher Temperatur schmelzen und zwei Körner mit dazu geben. Sobald diese aufpoppen, den Topf von der heißen Platte ziehen, die restlichen Körner dazu geben, Deckel wieder auflegen und 30 Sekunden warten.
Anschließend den Topf zurück auf die heiße Platte stellen (die Hitze hoch lassen). Den Topf alle 10 – 20 Sekunden bei geschlossenem Deckel leicht schütteln. Warten, bis kein Ploppen mehr zu hören ist. Anschließend das Popcorn in eine Schüssel geben und mit einem Topping nach Wunsch verfeinern. Am besten direkt essen!
Guten Appetit!

*************************************
Ihr habt dieses oder eines meiner anderen Rezepte / DIYs ausprobiert? Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen! Gerne mit Bild für meine „Von euch ausprobiert“-Seite. Oder markiert mich bei Instagram, damit ich euch finde!
*************************************

Auf Instagram habe ich vor einer Weile eine Umfrage durchgeführt, was für Artikel am meisten Interessenten haben. Heraus kam: Zumindest auf Insta lieben viele vor allem Experimente, Rezepte und „Was ist…?“ – Artikel. Wie geht es euch? Schreibt es mir gern in die Kommentare!

Ein Gedanke zu „Warum poppt Popcorn? {Experiment & Rezept}“

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.