Allgemein, Rezensionen

Bücher über den Mond…

Diesen Monat dreht sich bei den Büchern alles um den Mond, denn in diesem Juli jährt sich die erste Mondlandung von Menschen zum 50. Mal!

Was hält den Mond eigentlich am Himmel, was ist der Mond eigentlich, wie sieht die Oberfläche aus, was haben die Gezeiten für jeweilige Einflüsse auf Mond und Erde und wie sieht die Zukunft der Mondfahrt aus? Das sind nur ein paar der Fragen, die in dem ersten Buch behandelt werden.
Der Autor, Michael Büker, hat Physik studiert und ist über Science Slam zur Wissenschaftskommunikation gekommen. Beim Lesen merkt man seine Begeisterung für den Mond und auch seine Erfahrung, wissenschaftliche Dinge anschaulich zu verpacken. Er beschreibt auch komplexe Vorgänge immer wieder in anschaulichen Bildern, die sich jeder gut vorstellen oder sogar nachbauen kann. Das ist unheimlich hilfreich! Schöne Bilder sind gut und schön, sie dürfen natürlich das große Bild nicht zu sehr vereinfachen oder für sich selbst stehen. Genau das passiert aber nicht, weil die Beispiele immer eingebetet sind in wissenschaftliche Begriffe. Die Mischung gefällt mir sehr gut.
Zusätzlich zu der bildlichen Sprache hat Tanja Wehr viele tolle, kleine Graphiken beigesteuert. Diese kleinen Bilder bilden noch einmal den Text gut ab und jedes Kapitel wird von einer Doppelseite Sketchnotes zusammengefasst. Eine klasse Ergänzung!
Mein Fazit: Ein sehr anschauliches Buch, das kurzweilig geschrieben ist. Ergänzt durch tolle Graphiken lernt man beim Lesen richtig viel über unseren Mond und die Bilder kann man sich wunderbar merken!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nachdem uns im ersten Buch der Mond als solches vorgestellt wurde, geht es im zweiten ganz Konkret um das „Apollo – Projekt“. Thorsten Dambeck hat dafür viele Bilder NASA zusammengesammelt und nimmt uns so mit auf eine anschauliche Reise in den Wettlauf zum Mond und die folgenden Mondlandungen.
Auf rund 100 Seiten werden uns alle Apollo – Missionen einzeln vorgestellt, es gibt viele Bilder, ein paar Hintergrundgeschichten und ein wenig wird auch über die Crew-Mitglieder berichtet. So geht es auch immer wieder um die Vorbereitungen, um Probleme vor oder während des Flugs und es wird berichtet, was die Astronauten nach ihrem Flug gemacht haben, was ich ebenfalls immer wieder spannend finde. Der Schwerpunkt liegt aber auf der Mondlandung selbst: Wo wurde gelandet, was hatten die Astronauten für Experimente an Bord und worauf lag der jeweilige Schwerpunkt der Landung. Dazu kommen im letzten Kapitel noch allgemeine Informationen über den Mond und seine Geschichte, es geht um Pläne für zukünftige Mondlandungen und es wird auch etwas auf die „Mysterien der Mondlandung“ eingegangen (oder auch einfach die Frage: War das Ganze ein großer Fake?).
Mein Fazit: Das Buch ist spannend, unterhaltsam und dabei sehr kurzweilig zu lesen. Zu jeder Apollo-Mission wird etwas beschrieben, was ich toll finde, da meist alle außer 11 und vielleicht 13 weitgehend unbeachtet bleiben. Die vielen Bilder runden das Buch perfekt ab!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Und noch einmal zum Mond! In „’69 – Der dramatische Wettlauf zum Mond“ möchte uns Ulli Kulke mitnehmen und die Geschichte hinter der Mondlandung nahe bringen.
Das Buch wird als Reportage vorgestellt und im Klappentext mit den Worten „Wissenschaft als Politthrille“ überschrieben. Daran merkt man schon, dass man es hier keinesfalls mit einem trockenen Faktenbericht zu tun hat. Vielmehr würde ich es so beschreiben, dass der Autor viele Fakten zusammengetragen hat und all diese im Buch verarbeitet. Gleichzeitig schmückt er aber auch hier und dort aus, widmet sich immer wieder auch den Ehefrauen der Apollo 8 – Astronauten und legt ihnen hier auch immer wieder mal Gedanken und Empfindungen in den Kopf, die teils durch Interviews dokumentiert wurden. Das Buch selbst hat gar nicht so sehr die Apollo – Mission der ersten Mondlandung im Fokus, sondern vielmehr die Vorgeschichte. Konkret geht es den größten Teil des Buches um alles rund um Apollo 8 im Dezember 1968 – bei dieser Mission wurde der Mond das erste Mal von einer bemannten Mission angesteuert und umrundet. Vielen gilt sie deswegen als noch bedeutender und größerer Sprung in der Raumfahrt, als Apollo 11. Ein weiterer großer Teil des Buches wird Wernherr von Brauns Lebensgeschichte gewidmet, sowohl seinen ersten Jahren in Deutschland, als auch seinen späteren in den USA.
Mein Fazit: Ein Buch, was sehr kurzweilig geschrieben ist und was man dadurch sehr angenehm lesen kann. Oft wird Apollo 11 in der öffentlichen Wahrnehmung als der bis dahin größte Sprung für die Raumfahrt angesehen und dabei vergessen, was es für Energie, Wissenschaft, Mut und auch Rückschläge gekostet hat. Das Wettrennen auf den Mond zwischen den USA und der Sowjetunion bietet Stoff für viele Veröffentlichungen und gerade diese Spannung war wohl kein unbedeutender Faktor bei dem Wagnis einer bemannten Mondmission. Dieses Buch bringt ein wenig Licht in die Dunkelheit und nimmt aus auf dem Weg mit.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Was den Mond am Himmel hält! von Michael Büker umfasst 130 Seiten, kostet 16,99 Euro und erschien im Kosmos Verlag. Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Das Buch „Das Apollo-Projekt“ von Thorsten Dambeck umfasst 160 Seiten, kostet 19,99 Euro und erschien im Kosmos Verlag. Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Das Buch „69 – Der dramatische Wettlauf zum Mond“ von Ulli Kulke umfasst 220 Seiten, kostet 16,99 Euro und erschien im Langenmüller Verlag. Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.

Werbeanzeigen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.