Allgemein, Rezensionen

Star Wars Invasion in der Küche {Rezension}

Vor kurzem hatte ich euch ja bereits die Wookiee Cookies gezeigt und dabei ein Star Wars – Kochbuch vorgestellt. Heute habe ich gleich zwei weitere im Gepäck! Die Bücher haben beide das gleiche Thema: Star Wars Rezepte. Die Aufmachung ist aber vollkommen unterschiedlich, deswegen finde ich einen Vergleich ganz spannend.


Bei dem ersten Buch handelt es sich um eine Art Erweiterung zu dem, was ich euch letzt schon zeigte. Einige Rezepte überschneiden sich auch und kommen in beiden Büchern vor, andere sind ganz neu. Oben drauf gibt es noch drei tolle Star Wars – Ausstecherformen, die auch in den Rezepten immer wieder mal aufgegriffen werden. Das ganze Buch ist eher niedlich, die Rezepte werden zu Star Wars – Rezepten meist durch einen witzigen Einleitungstext und die passenden Spielfiguren, die auf den Bildern gemeinsam mit den passenden Speisen abgelichtet wurden. Das Blättern in diesem Büchlein macht unheimlich Spaß, meine Kleine schaut es sich ständig an und auch wenn die Rezepte strenggenommen wenig mit Star Wars zu tun haben, passt der Gesamteindruck wunderbar.


Ausprobierte Rezepte: Wookie Cookies (sehr lecker, das Rezept gibt es bereits auf dem Blog), Bossk Brownies (wunderbare Brownies, Backformgröße fehlt leider), Biskuit Fistos (Pesto Scones, die eigentlich ausgestochen werden sollten, Geschmack war ok, ausstechbar war der Teig leider gar nicht)

Das zweite Buch ist neuer und deckt damit auch die neuen Filme mit Ray, BB-8 und Co ab. „Cantina“ hat zwar grundsätzlich die gleiche Basis, geht das Thema aber vollkommen anders und nicht so verspielt an. Hier wird das Buch in wichtige Planeten-Kapitel eingeteilt und jedes Kapitel beginnt mit einer Vorstellung des Planeten und wichtiger Bewohner, Ereignissen oder anderen wichtigen Daten aus den Filmen. Das ist ebenfalls sehr spannend und gleichzeitig auch noch wie eine Art kleines Nachschlagewerk. Die Informationen sind sehr kompakt, aber übersichtlich und so fühlt man sich sofort wieder voll im Thema, wenn man die Seiten gelesen hat. Auf den folgenden Seiten gibt es dann Gerichte, die zu dem jeweiligen Planeten und seinen Bewohnern passen sollen. Auch die Bilder – die es zu jedem Rezept gibt – sind dabei viel weniger verspielt, es gibt keine lustigen Spielfiguren, die über das Essen turnen, sondern eher klassisches Food Styling. Schon beim Durchblättern erinnerte mich das Buch an eines, was ich schon vor einer Weile auf meinem Blog Becky’s Diner vorgestellt hatte und tatsächlich handelt es sich um den gleichen Autor – wobei ich sagen muss, dass mir dieses Werk besser gefällt, weil es nicht so extrem düster ist.

Mein Fazit: Würde man mich fragen, welches der Star Wars – Bücher mir am besten gefällt, könnte ich nicht leicht antworten… Alle haben ihren Reiz und sind in meinen Augen sehr gut gelungen. Es macht unheimlich viel Spaß, in ihnen zu blättern, sich inspirieren zu lassen und auch einfach in die Star Wars – Welt einzutauchen. Möchte man das Thema eher spielerisch und leicht angehen, ist man mit dem „Star Wars – Kochbuch“ besser beraten. Möchte man das ganze „erwachsener“ angehen und auch noch gleichzeitig ein kleines Nachschlagewerk haben, würde ich eher die „Star Wars Cantina“ empfehlen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Das Star Wars Kochbuch“ von Robin Davis und Lara Starr umfasst 64 Seiten, kostet 16,95 Euro und erschien im Panini Verlag. Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.
Das Buch „Star Wars Cantina“ von Thibaud Villanova umfasst 140 Seiten, kostet 25 Euro und erschien im Panini Verlag. Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.
Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplare!

Advertisements

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.