Allgemein, Physik, Rezensionen

Rezension + Verlosung: Die Wissenschaft hinter the Big Bang Theory

Heute habe ich euch nicht nur einen tollen Buchtipp mitgebracht, sondern ihr könnt anläßlich des Tag des Buches sogar ein Exemplar gewinnen! Mehr dazu weiter unten…

Wer hätte gedacht, dass eine Fernsehserie, in der laufend mit physikalischen und manchmal sogar mathematischen Begriffen um sich geworfen wird, jemals so erfolgreich werden würde, dass sie inzwischen in der 11. Staffel läuft und (glücklicherweise) noch kein Ende abzusehen ist? Ich hatte selbst mal eine sehr witzige Situation: Eine noch sehr neue Bekannte und ich saßen am Tisch, unterhielten uns unter anderem über meinem mathematischen Hintergrund und über ebendiese Serie. Plötzlich kam das Gespräch ins Stocken, bis sie irgendwann sagte:

Ich schaue Big Bang Theory ja wirklich gerne, aber ich hätte nie gedacht, dass es solche Leute wirklich gibt!

Ich fand diese Aussage vor allem witzig und auch irgendwie tatsächlich schmeichelhaft, aber gleichzeitig hat sie mir auch gezeigt (und noch mehr das folgende Gespräch), dass es viele Zuschauer offenbar überhaupt nicht interessiert, was die Schauspieler aus ihrer Wissenschaft erzählen. Diese Teile scheinen eher als eine Art Rauschen ausgeblendet zu werden. Wer genau das nicht tun möchte und gern ein wenig mehr verstehen würde, um was es in „The Big Bang Theory“ eigentlich geht, der ist mit dem heutigen Buch gut beraten!

Dave Zobel ist selbst Caltech-Absolvent und schreibt in seinem Buch sehr kurzweilig und trotzdem präzise über Physik – und ein wenig andere Naturwissenschaften und Mathematik. Dabei nimmt er für jedes Kapitel ein Zitat aus der Serie als Ausgangspunkt und bezieht sich auch so immer wieder auf Leonard, Sheldon und Co. Das macht die Lektüre noch leichter und kurzweiliger, weil man sich immer wieder vorstellen kann, wie Jim Parsons und Johnny Galecki in „ihrer Wohnung“ sitzen und sich unterhalten. Gleichzeitig wird aber nicht einfach im Buch nachgekaut, was in den verschiedenen Szenen zur Sprache kommt. Im ganzen Buch gibt es viele Grafiken, sehr gut verständliche Tabellen und einzelne Kästen, die sehr zur Übersicht beitragen und die Texte noch einmal zusätzlich auflockern.

Mein Fazit: Das Buch ist in meinen Augen insgesamt sehr gelungen. Dave Zobel schafft es, dem Leser ein Gefühl und einen Einstieg in sehr viele, verschiedene Bereiche der Naturwissenschaften zu geben und damit tatsäch ein Gefühl für die Wissenschaft hinter The Big Bang Theory zu geben. Gleichzeitig ist das Buch durch die Verweise und Zitate aus der Fernsehserie so greifbar und irgendwie vertraut, dass es einfach Spaß macht, darin zu blättern. Der Leser nimmt hier quasi nebenbei einiges an Physik mit. Das ist eine klasse Mischung. Auch wenn mir an manchen Stellen ein wenig ein roter Faden fehlte, machte mir die Lektüre viel Freude!

Und nun das Beste für euch: Anläßlich des heutigen Welttages des Buches darf ich ein Exemplar des Buches verlosen! Alles, was ihr dafür tun müsst, ist unter diesem Beitrag und / oder dem entsprechenden Post bei Instagram oder Facebook zu kommentieren. Pro Kommentar gibt es ein Los. Verratet mir doch im Kommentar, was ihr an der Serie „The Big Bang Theory“ toll findet, was eure liebste Szene ist, in welcher Figur ihr euch am meisten selbst wiederfindet oder ähnliches!
Das Buch wird nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz verschickt. Das Buch wird direkt vom Verlag verschickt, wer ein Problem mit der Weitergabe der Adresse hat, kann leider dieses Mal nicht teilnehmen.
Das Gewinnspiel startet heute und endet am 1. Mai 2018 um 18 Uhr. Bis dahin habt ihr Zeit zum Kommentieren.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und das Gewinnspiel steht mit keiner der Plattformen in Verbindung.

Und übrigens, auf meinen Food Blogs könnt ihr heute ebenfalls einige Bücher gewinnen. Schaut dort gern vorbei, wenn ihr Kochbücher mögt! Becky’s Diner oder Cooking Worldtour

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Die Wissenschaft hinter The Big Bang Theory“ von Dave Zobel umfasst gute 400 Seiten, kostet Euro und erschien im Riva Verlag. Vielen Dank für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars und eines Exemplars zur Verlosung.
Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Advertisements

5 Gedanken zu „Rezension + Verlosung: Die Wissenschaft hinter the Big Bang Theory“

  1. Mich fasziniert an „The Big Bang Theory“ immer wieder die Konfrontation der wissenschaftlichen Betrachtungsweise mit der Lebensrealität. Wir machen vieles, weil man es so macht — anerzogene Verhaltensweisen, die die wenigsten Menschen hinterfragen. Sheldon hinterfragt genau das, führt es teilweise ad absurdum und betrachtet es dann als „nichtoptionale gesellschaftliche Konvention“. Es ist immer eine gute Anregung darüber nachzudenken, was man tut, ob es überhaupt sinnvoll ist es zu tun, warum man es genau so tut und ob es einen effizienteren Weg gibt.
    Dass wissenschaftliche Erkenntnisse manchmal realitätsfern sind, zeigt Howard als er sich verschiedene Methoden überlegt, um über den knarzenden Boden zum Baby zu kommen ohne es zu wecken: das Hinüberschwingen an einem Seil ist zum Scheitern verurteilt, aber auch das streng wissenschaftliche Einteilen des Bodens in Planquadrate und systematische Suchen eines Weges erweist sich zwar als zielführend, aber nicht praxistauglich, da der gefundene Weg viel zu kompliziert ist — ja, das ist Wissenschaft: meistens nicht einfach.
    Besonders mag ich die Wortspiele der Serie, z. B. Sheldon über Amy: „She is a friend of mine, who is a girl, but she is not my girlfriend.“
    Mein Bruder meint zwar ich sei wie Sheldon, aber einen Mathematiker mit einem theoretischen Physiker zu vergleichen ist wirklich nicht fair… 🙂

    Gefällt mir

  2. Ich liebe die Szene als die Jungs gemeinsam mit den Mädels DnD spielen. Penny macht Cocktails, was Sheldon aber ablehnt mit den Worten:“No alcohol at DnD!. Penny entgegnet ihm:“Oh, that’s no alcohol. It’s a magic potion that makes me like you.“ 😀

    Gefällt mir

  3. huhu du liebe, schönen weltbuchtag *nachträglich* 😀
    ich liebe tbbt 🙂 keine folge wird ausgelassen, da ich 1 zu 1 sheldon bin. ich kann mich so gut in den charakter reinversetzen, der einzigste unterschied ist, er ist schlauer^^ die liebste szene.. hmmm, das ist gar nicht so einfach, denn in jeder folge ist ein kracher dabei, aber ich nehme jetzt einfach mal meine lieblingsfolge 😀 und zwar da wo sie mit penny das online spiel spielen und sie dann voll abrutscht und süchtig danach wird, fette haare usw.. ich glaube bei keiner folge musste ich mehr lachen 😀
    ich drücke mir mal feste für die verlosung die daumen, werd natürlich bei facebook und insta auch mitmachen um die chancen zu vergrößern ❤
    lg walkingdeadfan@gmx.de

    Gefällt mir

  4. na, ich weiß es nicht, sehen wir uns die gleiche Serie an ? Ich habe selten, betonne, selten was brauchbares , wissenschaftliches in der Serie richtig gehört.. Die sind sicherlich nur Schauspieler und die Übersetzung der “ Wissensschaft“ Aussagen klingen genauso wie sie vorgelesen werden, zusammengewürfelt und roboterhaft.Da wird hauptsächlich die Mechanik behandelt und auch dann ohne einen roten Faden….Die Serie ist dennoch absolut Klasse. Das Buch denke ich wird sich super verkaufen, aber nur weil der Titel so verlockend klingt.Ich persönlich würde es mir nicht kaufen und auch nicht unbedingt lesen.Wie tief kann man die Materie in einem 400 Seiten Buch umreisen ? recht flach würde ich mal behaupten. Sorry , meine Absicht ist nicht den Miesepeter hier zu präsentieren , kann mich aber mit Trends nicht so anfreunden. Auch wenn diese Trends besonders für die Wissensschaft werben.

    Gefällt mir

  5. Was für eine tolle Verlosung! 😍 Auf Insta habe ich bereits geschrieben, dass Sowohl meine Eltern als auch ich sehr viel Freude an den Aussagen in der Serie haben, da sie Hand und Fuß besitzen- zumindest, Wenn es um die wissenschaftliche Komponente geht. 😉
    Mit dem Gewinn würden also direkt 3 Menschen glücklich gemacht werden. 🙂

    Gefällt mir

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.